Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

13. Januar 2005   021/05   Veranstaltungsankündigung

Medizinische Physik: Neue bildgebende Verfahren
Vortrag in der Universität
 

Oldenburg. „Biomedizinische Physik: Neue Möglichkeiten der molekularen Bildgebung“ heißt ein öffentlicher Vortrag am Montag, 17. Januar, 16.15 Uhr, in der Universität (Standort Wechloy, Raum W2-1-148). Referent ist Prof. Dr. Fritjof Nüsslin, (Radioonkologische Klinik / Medizinische Physik der Universität Tübingen), der zu den führenden Vertretern der Medizinischen Physik in Europa zählt. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Physikalischen Kolloquiums statt.
Nüsslin wird einen auch für Nicht-Physiker verständlichen Vortrag über die neuen bildgebenden Verfahren halten, die auf physikalischen Prinzipien aufbauen und biophysikalische Eigenschaften von Stoffwechselprozessen im menschlichen Körper sichtbar machen. Damit kann man z.B. einen Einblick in die Funktionsweise des Gehirns erlangen oder eine detaillierte Funktionsdiagnostik am Herzen vornehmen. Ein weiteres wichtiges Anwendungsgebiet sind neue Möglichkeiten der Tumordiagnostik und Tumortherapie.

ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Dr. Birger Kollmeier, Universität Oldenburg, Medizinische Physik, Tel.: 0441/798-5470, E-Mail:
 
(Stand: 20.04.2022)