Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

19. Januar 2005   027/05   Veranstaltungsankündigung

„Vokal Total“ mit „La Le Lu“
A-Cappella-Festival an der Universität Oldenburg
 

Oldenburg. Unter dem Motto „3 Tage Vokal Total im Januar“ organisiert das Institut für Musik der Universität Oldenburg ein A-Cappella-Festival. Vom 28. bis 30. Januar 2005 werden drei Abendkonzerte geboten, dazu diverse Workshops und eine Offene Bühne.

Das Festival beginnt am Freitag, 28. Januar 2005, 20.00 Uhr, in der Aula mit einem Konzertabend für kleine Gruppen wie „Verdächtig A Cappella“ und „Quintessence“. Sonnabend folgt ein Abend für Chöre wie „Midlife Criers“, der Pop- und Jazzchor der Uni Oldenburg und der „Groove Chor“ aus Hamburg. Die Hamburger Erfolgsgruppe „La Le Lu“ bildet den Abschluss und Höhepunkt am Sonntagabend mit ihrem Programm „Große Kunst. Für sehr viel Geld“. Sie führt in die Welt der „ganz großen Kunst“ ein: von Rembrandt bis Werner, vom weinenden Clown bis zum tanzenden Roberto Blanco.

Am Sonnabend und Sonntag werden zudem Workshops angeboten, für die eine Anmeldung erforderlich ist. Die Themen „Das Solo im Jazzgesang“, „Mehrstimmigkeit in der Popmusik“, „Stimmideale der 20er Jahre“, „Groove im Chor“, „Gospel Performance“ und „Afrikanische Chormusik“. Für Gruppen, die ihr Programm einmal in einem ungezwungenen Rahmen aufführen möchten, wird am Sonntag von 15.00 bis 18.00 Uhr eine Offene Bühne angeboten.

Karten für die Konzerte gibt es unter Tel.: 0441/798-4907 oder bei

ⓘ www.uni-oldenburg.de/musik
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken)

(Stand: 20.04.2022)