Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

04. März 2005   097/05   Veranstaltungsankündigung

Schnelle Schwimmer im Frack – die Kaiserpinguine
Kleine Besucher der KinderUniversität „reisen“ in die Antarktis
 

Oldenburg. Kalte Füße und eine rote Nase wird niemand bekommen, aber trotzdem wird es ganz schön „frostig“ zugehen, wenn Privatdozent Dr. Thomas Brey am kommenden Mittwoch, 9. März, um 14.30 Uhr und 16.30 Uhr im Audimax des Hörsaalzentrums der Universität Oldenburg rund 1.700 kleine BesucherInnen der KinderUniversität mitnimmt auf eine Expedition in die Antarktis. Im Mittelpunkt der Vorlesung stehen die Kaiserpinguine. Von diesen „schnellen Schwimmern im Frack“ leben rund eine halbe Million in der Antarktis. Als wahre Überlebenskünstler trotzen sie Kälte, Eis und Schnee und sind vor allem im Winter gefordert, wenn die Küken versorgt werden müssen.
Brey, der selbst viermal an einer Antarktis-Expedition teilgenommen hat, ist Biologe am Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven, mit dem die Universität Oldenburg durch einen Kooperationsvertrag verbunden ist.
Einlass in das Hörsaalzentrum am Uhlhornsweg ist um 14.00 bzw. 16.00 Uhr. Die Eintrittskarten für beide Vorlesungen waren innerhalb kurzer Zeit vergriffen. Erwachsene Begleitpersonen können die Vorlesung auf einer Leinwand im Foyer des Hörsaalzentrums verfolgen. Für die Sicherheit vor Ort sorgt der Malteser Hilfsdienst.
Damit niemand mit knurrendem Magen die Vorlesung besuchen muss, bietet das Studentenwerk Oldenburg ab 12.30 Uhr in der Mensa einen speziellen Nudelstand für die BesucherInnen der KinderUniversität.
Wer sich schon jetzt mit dem Vorlesungsthema beschäftigen möchte, hat dazu in allen Oldenburger Stadtteilbibliotheken und in der Jugendbibliothek (Peterstraße) Gelegenheit. Hier wurden besondere Büchertische eingerichtet.
Für die Anreise zur KinderUniversität empfehlen die Organisatoren dringend die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, da auf dem Universitätsgelände keine Parkmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Wer aus der weiteren Umgebung nach Oldenburg kommt, sollte die Park & Ride-Möglichkeiten Landwehrstraße, Prinzessinweg oder Wechloy nutzen.
Medienpartner der KinderUniversität Oldenburg sind die Nordwest-Zeitung, NDR 1 Niedersachsen und das Nordwest-Radio. Gesponsert wird das Projekt von der Landesparkasse zu Oldenburg (LzO), dem Nord-West-Metallverband, der Wirtschaftlichen Vereinigung Der Kleine Kreis e.V. und der Universitätsgesellschaft Oldenburg (UGO). Außerdem hat sich die Junge Öffentliche Versicherung engagiert.

ⓘ www.kinderuni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Presse & Kommunikation, Tel.: 0441/798-5446, E-Mail: presse(Klammeraffe)uni-oldenburg.de, Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW), Tel.: 0441/798-4420, E-Mail: zww(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken)

(Stand: 09.06.2021)