Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» April 2005
» Gesamtübersicht

Susanne Binas-Preisendörfer

 

18. April 2005   146/05   Personalie

Neue Hochschullehrerin für Musik und Medien
 

Oldenburg. Prof. Dr. Susanne Binas-Preisendörfer ist zur Hochschullehrerin für „Musik und Medien“ an das Institut für Musik der Universität Oldenburg berufen worden. Die Musikwissenschaftlerin studierte Musik- und Kulturwissenschaft an der Humboldt-Universität Berlin, wo sie über „Rockmusik - ein kulturelles Medium Jugendlicher“ promovierte und als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Theorie und Geschichte der populären Musik tätig war. Von 1995 bis 1997 war Stipendiatin der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Lehr- und Vortragstätigkeiten führten sie u.a. nach Wien, Liverpool, Washington, Moskau und Sydney. Bevor Binas-Preisendörfer die Professur in Oldenburg annahm, war sie als Autorin, Dozentin und Kulturberaterin tätig. Sie ist Geschäftsführerin der Berliner Kulturveranstaltungs- GmbH und Sachverständiges Mitglied in der Enquête-Kommission „Kultur in Deutschland“ des Deutschen Bundestages.

ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Susanne Binas-Preisendörfer, Tel.: 0441/798-2311, E-Mail: susanne.binas.preisendoerfer(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)