Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

20. Mai 2005   193/05   Personalie

Georg Klump neuer Direktor des Instituts für Biologie und Umweltwissenschaften
 

Oldenburg. Prof. Dr. Georg Klump, Hochschullehrer für Zoophysiologie und Verhalten, ist zum Direktor des Instituts für Biologie und Umweltwissenschaften an der Universität Oldenburg gewählt worden. Klump studierte Biologie und Chemie an den Universitäten Freiburg und Bochum. Nach seiner Promotion 1984 in Bochum ging er mit einem Stipendium der Heinrich Hertz Stiftung als Gastwissenschaftler an die University of Missouri in Columbia, USA. Ein Jahr später wechselte er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an das Institut für Zoologie der TU München, wo er sich 1992 habilitierte. In München arbeitete er ab 1985 im Sonderforschungsbereich „Gehör“ mit, wurde Teilprojektleiter und 1998 Sprecher der DFG-Forschergruppe „Hörobjekte“. Klump, der 2001 den Ruf nach Oldenburg annahm, ist u.a. Fachgutachter für die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), das Bundesforschungsministerium und den Schweizer Nationalfonds. Seine Forschungsschwerpunkte sind u.a. Mechanismen der Signalverarbeitung im Hörsystem von Wirbeltieren, verhaltensökologische Konsequenzen der Wahrnehmungsmechanismen sowie die Evolution von Fortpflanzungsstrategien durch natürliche und sexuelle Selektion.

ⓚ Kontakt:
Prof Dr. Georg M. Klump, Tel.: 0441/798-3400, E-Mail: georg.klump(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)