Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Mai 2005
» Gesamtübersicht

 

25. Mai 2005   200/05   Veranstaltungsankündigung

Friedens-Oratorium von Violeta Dinescu auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag in Hannover
 

Oldenburg. „Wie Tau auf den Bergen Zions“ – das Friedens-Oratorium von Violeta Dinescu, Komponistin und Hochschullehrerin am Institut für Musik der Universität Oldenburg, wird im Rahmen des 30. Deutschen Evangelischen Kirchentags in Hannover am Sonnabend, 28. Mai, 16.30 Uhr, in der Neustädter Hof- und Stadtkirche Hannover aufgeführt. Um 16.00 Uhr gibt sie in einem Werkstatt-Gespräch eine Einführung in die im Auftrag der Hanns-Lilje-Stiftung Hannover entstandene Komposition für Soli, Chor und Ensemble.
Die in Rumänien geborene international renommierte Komponistin will mit ihrem Oratorium die Friedensproblematik der Gegenwart musikalisch zum Ausdruck bringen. Als Grundlage ihrer „musica pro pace“ dient eine Kombination von Passagen des Alten und Neuen Testaments, die ergänzt werden um Texte unterschiedlicher Autoren und Epochen. Musikalisch spannt sich der Bogen von der Liturgie des Ostens bis hin zu zeitgenössischen Vokal- und Instrumentalklängen.
Ausführende sind das Solistenquartett der Marienkantorei Osnabrück und die Sinfonietta des Osnabrücker Symphonieorchesters unter der Leitung von Wiltrud Fuchs.

ⓘ www.musikanmarien.de/termine/
 
ⓚ Kontakt:
Violeta Dinescu, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)