Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juni 2005
» Gesamtübersicht

Wilfried Belschner

 

02. Juni 2005   216/05   Veranstaltungsankündigung

Spiritualität und Psychotherapie
 

Oldenburg. Spiritualität und Therapie – zu diesem Themenkomplex veranstaltet das Institut für Psychologie an der Universität Oldenburg in Kooperation mit der Caduceus Klinik Bad Bevensen am Dienstag, 7. Juni 2005, einen öffentlichen Workshop mit Prof. Dr. Thomas Holmes von der Western Michigan University (USA). Der Psychologe und Therapeut, ein international anerkannter Experte für Meditation, hält um 10.00 Uhr einen Vortrag über „Wirkfaktoren in der Psychotherapie – Die Beziehung zur Spiritualität“ im Hörsaalzentrum A 14, Raum 0-30. Am Nachmittag, 13.15 Uhr referiert Holmes im Vortragssaal der Bibliothek über Spiritualität und Traumatherapie.
Mit der neuen Vortrags-Reihe „Global (Health) Psychology“, die Holmes eröffnet, will das Institut für Psychologie ein Forum schaffen, in dem die Auswirkungen der Globalisierung auf die menschliche Lebenspraxis erkundet und ihr Potential an Chancen und Gefahren erörtert werden soll. Ziel ist es, so Prof. Dr. Wilfried Belschner, Hochschullehrer für Gesundheits- und Klinische Psychologie, nicht nur den wissenschaftlichen Diskurs voranzutreiben, sondern auch Impulse für die Entwicklung eines übergreifenden Studienschwerpunktes sowie eines interdisziplinären Forschungszentrums zu geben.
Der Eintritt beträgt 20 Euro (Studierende frei). Anmeldungen für die Nachmittagsveranstaltung per E-Mail: margrit.jung(Klammeraffe)uni-oldenburg.de

ⓘ www.psychologie.uni-oldenburg.de/wilfried.belschner/
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Wilfried Belschner, Tel.: 0441/798-5131, E-Mail: wilfried.belschner(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)