Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juni 2005
» Gesamtübersicht

Gerd Hentschel

 

09. Juni 2005   231/05   Personalie

Slavist Gerd Hentschel Direktor des Instituts für Fremdsprachenphilologien
 

Oldenburg. Prof. Dr. Gerd Hentschel, Hochschullehrer für Slavische Philologie an der Universität Oldenburg, ist zum Direktor des Instituts für Fremdsprachenphilologien gewählt worden. Der Wissenschaftler, der seit 1993 in Oldenburg lehrt und forscht, studierte slavische und englische Philologie in Göttingen und Krakau (Polen). Längere Forschungsaufenthalte verbrachte er in Russland und den USA. Promotion und Habilitation erfolgten in Göttingen. Hentschels Schwerpunkte sind Sprachkontakte, Lexikographie und Morphosyntax bei schwerpunktmäßiger Berücksichtigung des Russischen und Polnischen. 2004 erhielt Hentschel einen Ruf auf die C4-Professur für „Deskriptive Linguistik und internationale Soziolinguistik“ an die Europa-Universität Frankfurt (Oder).

ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Gerd Hentschel, Tel.: 0441/798-4635, E-Mail: gerd_hentschel(Klammeraffe)web.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)