Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juni 2005
» Gesamtübersicht

Volker Mellert

 

20. Juni 2005   252/05   Wissenschaftliche Tagung

Arbeitsplatz Flugzeug
Internationales Symposium mit hochkarätiger Besetzung
 

Oldenburg. Ein internationales Symposium zum Thema Arbeitsplatz Flugzeug (Health Effects in Aircraft Cabin Environment) veranstaltet die Arbeitsgruppe Akustik des Instituts für Physik am Mittwoch und Donnerstag, 22. und 23. Juni 2005, an der Universität Oldenburg. Erwartet werden hochkarätige ExpertInnen von Airbus aus Frankreich und Deutschland, von Boeing aus den USA, von Embraer aus Brasilien und Alenia aus Italien, von Herstellern elektrischer und elektronischer Geräte für Flugzeuge sowie VertreterInnen nationaler Luftfahrtbehörden aus USA und Europa.
Auf dem Symposium wird die Arbeitsgruppe Akustik um Prof. Dr. Volker Mellert die Ergebnisse eines mehrjährigen Forschungsprojekts der Europäischen Union vorstellen, das die Auswirkungen physikalischer Umgebungsbedingungen in der Flugzeugkabine auf die Arbeit von Piloten und Kabinenpersonal untersucht. Berichte von anderen Forschungsprojekten und Erhebungen zu Kabine und Cockpit - unter anderem von der internationalen Transportarbeitergewerkschaft (ITF) - ergänzen das Themenspektrum. Die Universität Oldenburg präsentiert auf der Tagung nicht nur die eigenen Forschungsergebnisse auf flugzeugtechnischem Gebiet, sondern ist durch das Informatikinstitut OFFIS auch im Bereich der Mensch-Maschine-Interaktion unter sicherheitskritischem Aspekt vertreten. Der praktischen Demonstration dient eine Vorführung des Akustik-Simulators im Oldenburger Haus des Hörens und ein Schallexperiment mit Bezug auf die Inneneinrichtung einer Flugzeugkabine im neuen Hallraum des An-Instituts ITAP GmbH (Institut für technische und angewandte Physik). Ein Flugsimulator, mit dem sich zukünftig die komplexen physikalischen Vorgänge in ihrer Wirkung auf den Menschen exakter als mit herkömmlichen Methoden bestimmen und quantifizieren lassen, ist an der Universität Oldenburg in Planung.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/heace-sym/
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Volker Mellert, Tel.: 0441/798-3572, E-Mail: volker.mellert(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)