Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juni 2005
» Gesamtübersicht

Hans-Ulrich Heyer

Jürgen Taeger

 

22. Juni 2005   260/05   Forschung

Insolvenzrecht: Einführung und Nachschlagewerk
 

Oldenburg. Unter dem Titel „Einführung in das Insolvenzrecht“ ist in der vom Oldenburger Rechtsinformatiker Prof. Dr. Jürgen Taeger herausgegeben Reihe „Oldenburger Beiträge zum Zivil- und Wirtschaftsrecht“ soeben ein Buch des Oldenburger Richters Dr. Hans-Ulrich Heyer erschienen. Es wendet sich an alle, die sich in die Materie einarbeiten wollen oder ein Nachschlagewerk für spezifische Fragestellungen suchen.
Der Autor ist Richter am Amtsgericht Oldenburg und Lehrbeauftragter für Insolvenzrecht und Zwangsvollstreckungsrecht an der Universität Oldenburg. Er war Referent für Insolvenz- und Zwangsvollstreckungsrecht im Bundesministerium der Justiz und ist Projektleiter für die Programmentwicklung Eureka-Winsolvenz der Länder Bremen, Hessen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Mit seinem Buch gibt er eine didaktisch durchdachte Einführung in das Insolvenzrecht mit allen Teilbereichen der Regel- und der Verbraucherinsolvenz sowie des Restschuldbefreiungsverfahrens. Darüber hinaus hat Heyer in einer umfangreichen und aktuellen Übersicht die wichtigsten Entscheidungen zu zahlreichen Einzelproblemen zusammengestellt und kommentiert. Die Darstellung der Materie des Insolvenzrechts erfolgt anhand des konkreten Ablaufs des Insolvenzverfahrens. Sie wird zum besseren Verständnis durch zahlreiche Graphiken und Schaubilder ergänzt.

Hans-Ulrich Heyer, Einführung in das Insolvenzrecht, 1. Aufl., Oldenburg 2005, ISBN 3-933015-43-X, 16,00 Euro

ⓘ www.uni-oldenburg.de/privatrecht/
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Jürgen Taeger, Tel.: 0441/798-4134, E-Mail: j.taeger(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)