Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juni 2005
» Gesamtübersicht

Uwe Schneidewind

 

28. Juni 2005   266/05  

Enge Kooperation im Bereich der Wirtschaftswissenschaften
Chinesische Delegation zu Gast an der Universität Oldenburg
 

Oldenburg. Unter Leitung des Ministers für das Bildungswesen der chinesischen Provinz Anhui, Prof. Chen Xianzhong, hielt sich am 27. Juni 2005 eine 10-köpfige Delegation von Hochschulpräsidenten bzw. –vizepräsidenten an der Universität Oldenburg auf. Die Provinz Anhui ist Partnerprovinz des Landes Niedersachsen und unterhält bereits seit vielen Jahren enge Kontakte zu niedersächsischen Hochschulen. Die Universität Oldenburg hat mit der Anhui Normal University seit 2003 einen Hochschulvertrag. Im Rahmen dieser Kooperation werden wirtschaftswissenschaftliche Studien-Module aus dem Oldenburger Projekt „Ökonomische Bildung Online“ an chinesische Wirtschaftswissenschaftler weitergegeben. Im Herbst 2005 wird eine Delegation der Universität Oldenburg unter Leitung von Präsident Prof. Dr. Uwe Schneidewind einen Gegenbesuch abstatten.

Auf dem Bild (von links): Prof. Chen Xianzhong, Minister für das Bildungswesen der Provinz Anhui, VR China, und Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Präsident der (Universität

ⓚ Kontakt:
Birgit Bruns, International Relations Office, Tel.: 0441/798-2468, E-Mail: birgit.bruns(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)