Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

07. Juli 2005   284/05   Weiterbildung

Lernen im Unterricht
22. Pädagogische Woche vom 22. bis 30. September in der Universität Oldenburg
 

Oldenburg. Unter dem Motto „Lernen im Unterricht“ – angespielt wird damit auf den Anteil echter Lernzeit in der Schule – steht die diesjährige Pädagogische Woche, die vom 26. bis 30. September 2005 an der Universität Oldenburg stattfindet und vom Didaktischen Zentrum (diz) veranstaltet wird. Die rund 3.000 TeilnehmerInnen erwartet ein vielfältiges Programm mit ca. 240 Veranstaltungen, in denen sie gemeinsam mit zahlreichen WissenschaftlerInnen der Universität Oldenburg und anderer Hochschulen an der Klärung und Lösung von Schulproblemen arbeiten werden.

Eröffnet wird die pädagogische Woche mit dem Vortrag „Lernkompetenz fördern – neue Lernkultur ausbauen“ von Claudia Solzbacher (Universität Osnabrück). Im Rahmen von Thementagen können sich die TeilnehmerInnen z. B. mit neuen Bildungsstandards und ihren Konsequenzen für die Unterrichtsarbeit sowie mit Diagnostik und Förderplanung auseinander setzen.

Der aktive Dialog zwischen Theorie und Praxis, an dem sich neben den WissenschaftlerInnen auch viele PädagogInnen beteiligen, die in der Schule neue Ansätze entwickelt und erprobt haben, ist seit Jahren „Markenzeichen“ der Pädagogischen Woche. Sie bietet den TeilnehmerInnen vielfältige Möglichkeiten der (Neu)Orientierung und Auseinandersetzung mit Alternativen für den Schulalltag.
Am 30. September findet im Rahmen der Pädagogischen Woche bereits zum zweiten Mal auch eine „Eltern-Universität“ statt, in deren Mittelpunkt die Erziehungsverantwortung in Familie, Schule und Gesellschaft steht.

Das Programmheft, das über www.diz.uni-oldenburg.de angefordert werden kann, wird ab Mitte August verschickt.

ⓘ www.diz.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Detlef Spindler, Geschäftsführer des Didaktischen Zentums, Tel.: 0441/798-3038, E-Mail: detlef.spindler(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)