Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Januar 2006
» Gesamtübersicht

 

06. Januar 2006   008/06   Personalie

Antonia Grunenberg im Beirat zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Oldenburg. Prof. Dr. Antonia Grunenberg, Politikwissenschaftlerin und Leiterin des Hannah Arendt-Zentrums am Institut für Politikwissenschaft der Universität Oldenburg, ist zum Mitglied des Fachbeirats „Wissenschaft“ der „Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur“ ernannt worden. Die seit 1998 bestehende Stiftung fördert und berät u. a. Projekte der gesellschaftlichen Aufarbeitung, unterstützt die Beratung und Betreuung von Opfern politischer Verfolgung, vergibt aber auch Stipendien und Preise. Grunenberg lehrt und forscht seit 1998 an der Oldenburger Universität.

ⓘ www.stiftung-aufarbeitung.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Antonia Grunenberg, Tel.: 0441/798-2943, E-Mail: antonia.grunenberg(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)