Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Januar 2006
» Gesamtübersicht

Anke Hanft

 

26. Januar 2006   035/06   Publikationen

Bildungsökonomie und Bildungspolitik

Oldenburg. Mit dem Buch „Bildungsökonomie und Bildungspolitik“ von Prof. Dr. Hans Pechar ist jetzt der zweite Band der von der Oldenburger Weiterbildungsexpertin Prof. Dr. Anke Hanft herausgegebenen Studienreihe „Bildungs- und Wissenschaftsmanagement“ im Waxmann-Verlag erschienen. Pechar, Hochschullehrer an der Universität Klagenfurt, Standort Wien, thematisiert alle Stufen des Bildungssystems, vom Kindergarten bis zur Weiterbildung, und greift aktuelle Fragen der Bildungspolitik auf. So diskutiert er etwa die Frage, ob Bildung als öffentliches oder privates Gut zu sehen und von wem sie zu finanzieren ist. Damit will er auch einen Beitrag zur Versachlichung der Diskussion zur Einführung von Studiengebühren leisten.
Die Studienreihe erschließt erstmalig systematisch und wissenschaftlich alle Kernbereiche des Bildungs- und Wissenschaftsmanagements. Sie ist aus dem Masterstudiengang Bildungsmanagement der Universität Oldenburg hervorgegangen, in dem Spitzenkräfte aus dem Bildungs- und Wissenschaftsbereich den Abschluss „Master of Business Administration (MBA)“ erwerben können.

Hans Pechar, Bildungsökonomie und Bildungspolitik, 2005, 160 Seiten, br., 24,90 EUR, ISBN 3-8309-1594-2

ⓘ www.mba.uni-oldenburg.de/15397.html
www.mba.uni-oldenburg.de/15915.html
 
ⓚ Kontakt:
: Tim Zentner, Arbeitsbereich Weiterbildung, Tel.: 0441/798-4433
 
(Stand: 20.04.2022)