Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Februar 2006
» Gesamtübersicht

 

06. Februar 2006   052/06   Veranstaltungsankündigung

Sophie Drinker Institut feiert fünfjähriges Bestehen
Musikwissenschaftliches Symposium und Liederabend

Oldenburg. Das Sophie Drinker Institut für musikwissenschaftliche Frauen- und Geschlechterforschung in Bremen feiert sein fünfjähriges Bestehen am Sonnabend und Sonntag, 4. und 5. März 2006, mit einem Musikwissenschaftlichen Symposium in den Räumen des Instituts (Außer der Schleifmühle 28, 28203 Bremen). Im Rahmen des Symposiums gestaltet die Sängerin und Musikwissenschaftlerin Florence Launay mit ihrem Klavierbegleiter Laurent Martin am Sonnabend, 4. März 2006, 20.00 Uhr, einen Liederabend mit Werken von Pauline Viardot, Nadia Boulanger, Blanche Selva und Armande de Polignac.
Das von der Oldenburger Musikpädagogin Prof. Dr. Freia Hoffmann geleitete An-Institut der Universität Oldenburg hat in den zurückliegenden Jahren eine Reihe von NachwuchswissenschaftlerInnen durch Stipendien und Zuschüsse gefördert. Es ist auf musikwissenschaftliche Frauen- und Geschlechterforschung spezialisiert und arbeitet an der bibliographischen Erfassung und Bereitstellung internationaler wissenschaftlicher Literatur, dem Aufbau einer Quellensammlung und ausgewählten Forschungsprojekten. Dabei wird ein breites Spektrum an Musikrichtungen (Kunstmusik, Jazz/Rock/Pop, außereuropäischer Musik und Folklore) und Medien (Bücher, Noten, CDs, Film) berücksichtigt.
Die Teilnahme an Symposium und Liederabend ist kostenlos. Anmeldungen bis zum 15. Februar 2006 per E-Mail: anja.herold(Klammeraffe)sophie-drinker-institut.de

ⓘ www.sophie-drinker-institut.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Freia Hoffmann, Institut für Musik, Universität Oldenburg, Tel.: 0441/798-2080, E-Mail: freia.hoffmann(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
Sophie Drinker Institut, Außer der Schleifmühle 28, 28203 Bremen, Tel.: 0421/94908000, E-Mail: info(Klammeraffe)sophie-drinker-institut.de
 
(Stand: 09.06.2021)