Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Februar 2006
» Gesamtübersicht

 

17. Februar 2006   060/06   Studium und Lehre

Studierende entwickeln Expansionsstrategien für regionales Busunternehmen

Oldenburg. Unter der Leitung des Juniorprofessors für Business Consulting, Dr. Michael Mohe, haben Studierende der Universität Oldenburg das regionale Busunternehmen Publicexpress beraten. Das Unternehmen gehört bundesweit zu den wenigen Anbietern des grenzüberschreitenden Bustransfers. Seit 2004 bedient Publicexpress die Strecke zwischen Oldenburg und dem niederländischen Groningen. „Mit unserem Angebot stoßen wir auf so große Resonanz, dass wir uns Gedanken über eine mögliche Expansion gemacht haben“, fasst Christoph Marquardt, Geschäftsführer des jungen Unternehmens, die Ausgangslage zusammen.
Vor diesem Hintergrund ist das Kooperationsprojekt mit der Universität Oldenburg entstanden. Insgesamt zwölf Studierende der Wirtschaftswissenschaften sind in die Beraterrolle geschlüpft und haben Wachstumsstrategien für Publicexpress analysiert. Aufgeteilt in zwei Beratungsteams, „ECC – Europe Connect Consulting“ und „TTT – Travel Trafic Transport“, analysierten die Studierenden die Marktsituation und die Kernkompetenzen des Unternehmens. Zusätzlich wurden Markt- sowie Konsumentenbefragungen durchgeführt und konkrete Maßnahmen entwickelt. Am Ende standen, so Christoph Marquardt, „ebenso professionelle wie interessante Wachstumsstrategien“. Die zwei Teams entwickelten völlig unterschiedliche Konzepte. ECC empfahl eine Zielgruppenerweiterung und eine Diversifizierungsstrategie. TTT dagegen sah die größten Wachstumspotenziale in der Einrichtung einer neuen Strecke und einer anderen Marketingstrategie. „Wir haben sehr viele Impulse bekommen und werden sicher einige Ideen aufgreifen“, lobt Christoph Marquardt das Engagement der studentischen Berater.
„Solche Kooperationsprojekte schaffen eine absolute Win-Win-Situation für alle Beteiligten“, sind sich Michael Mohe und Christoph Marquardt einig. Unternehmen profitieren von den kreativen Ideen der Studierenden, und den Studierenden bietet sich die Möglichkeit, theoretisches Wissen in der Praxis anzuwenden. Für Studierende hätten solche Projekte auch einen weiteren nützlichen Nebeneffekt, da sie bei künftigen Bewerbungen bereits Projekt- und Praxiserfahrungen vorweisen könnten.
Damit die Studierenden weiter solche Erfahrungen sammeln können, soll im kommenden Sommersemester eine studentische Unternehmensberatung an der Universität Oldenburg gegründet werden. „Eine solches Projekt passt hervorragend zu unserem neuen Masterstudiengang Management Consulting, der zum Wintersemester 2006/2007 startet.“ Unternehmen, die Interesse daran haben, können sich per E-Mail an Jun. Prof. Dr. Michael Mohe wenden: michael.mohe(Klammeraffe)consulting-research.de.

Foto: Das Foto zeigt die studentischen Beratungsteams, eingerahmt von Jun. Prof. Dr. Michael Mohe (links) und Christoph Marquardt (rechts).

ⓘ www.uni-oldenburg.de/fk2/business-consulting/
 
ⓚ Kontakt:
Jun. Prof. Dr. Michael, Tel.: 0441/798-4183, E-Mail: michael.mohe(Klammeraffe)consulting-research.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 09.06.2021)