Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

17. Februar 2006   061/06   Personalie

Neuer Sonderpädagoge an der Universität

Oldenburg. Prof. Dr. Matthias Grünke, bisher als Wissenschaftlicher Mitarbeiter bzw. Vertreter einer Professur an der Universität Köln tätig, hat die Professur für Sonderpädagogik mit dem Schwerpunkt Pädagogik und Didaktik bei Beeinträchtigungen des Lernens am Institut für Sonderpädagogik, Prävention und Rehabilitation der Universität Oldenburg angenommen. Grünke studierte Psychologie an der Universität Erlangen-Nürnberg und im Rahmen eines Promotionsstudiums Heilpädagogik an der Universität Köln. Hier promovierte er 1999 und habilitierte sich 2003 im Lehrgebiet Pädagogik bei Lernbehinderung. Bevor der Wissenschaftler den Ruf nach Oldenburg annahm, vertrat er außer in Köln auch an der Universität Leipzig eine Professur. Neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit unterrichtete er mehrere Jahre an einer Förderschule. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Kognitive und motivationale Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Lernschwierigkeiten, berufliche Eingliederung von benachtlichten Jugendlichen und Forschungsmethoden in der Sonderpädagogik.

ⓚ Kontakt:
Prof. Dr.Matthias Grünke, Tel.: 0441/798-4696, E-Mail: matthias.gruenke(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 09.06.2021)