Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

20. Februar 2006   062/06   Personalie

Jobst Seeber in Beirat der „Wissenschaftlichen Gesellschaft zum Studium Niedersachsens“ berufen

Oldenburg. Dr. Jobst Seeber, Leiter der Transferstelle Dialog (Wissens- und Technologietransfer der Hochschulen in Niedersachsen) an der Universität Oldenburg, ist in den insgesamt acht Personen umfassenden Beirat der „Wissenschaftlichen Gesellschaft zum Studium Niedersachsens e.V.“ (WIG) berufen worden. Die Gesellschaft ist ein Netzwerk von Personen und Einrichtungen mit dem Ziel, durch wechselseitigen Wissenstransfer, durch die Bündelung von Know-how und durch Kooperationen bei fachübergreifenden Fragestellungen die Landesforschung und wissenschaftliche Landeskunde in Niedersachsen zu fördern. Die WIG wird durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur gefördert, finanziert sich aber hauptsächlich über Mitgliedsbeiträge und Spenden. Zu den zentralen Aufgaben der WiG gehört die Veröffentlichung von Forschungs- und Tagungsergebnissen in der Zeitschrift „Neues Archiv für Niedersachsen“, die zweimal pro Jahr erscheint.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/praesidium/forschung/15634.html oder : www.uni-oldenburg.de www.regio-institut.de
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Jobst Seeber, Tel.: 0441/798-2912, E-Mail: seeber(Klammeraffe)dialog.uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 09.06.2021)