Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juni 2006
» Gesamtübersicht

Dagmar Freist

 

16. Juni 2006   210/06   Veranstaltungsankündigung

„Der nahe Fremde“
Vortrag über Migration und Kulturtransfer im frühneuzeitlichen Nordwesteuropa

Oldenburg. „Der nahe Fremde. Migration und Kulturtransfer im frühneuzeitlichen Nordwesteuropa“, so lautet der Titel eines öffentlichen Vortrags, den die Historikerinnen Prof. Dr. Dagmar Freist und Friederike Glaab am Mittwoch, 21. Juni, 18.00 bis 20.00 Uhr, im Bibliothekssaal der Universität halten.
Als Folge von Migration und Handelskontakten gehörten Fremde zum alltäglichen Bild frühneuzeitlicher Städte. In ihrem Vortrag beschäftigen sich die Referentinnen mit der kulturell geprägten Wahrnehmung dieser Fremden. Sie zeigen, wie der „nahe Fremde“ Fremdenfeindlichkeit, aber auch Veränderungen in Lebensstil, Geschmack und Bräuchen auslöste, die prägend für das moderne Europa waren.

ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Dagmar Freist, Institut für Geschichte, Tel.: 0441/798-4640 , E-Mail: dagmar.freist(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)