Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

21. Juni 2006   226/06   Veranstaltungsankündigung

„Studieren mal probieren“
Hochschulinformationstag an der Universität

Oldenburg. „Studieren mal probieren“ lautet das Motto des diesjährigen Hochschulinformationstages (HIT) an der Universität Oldenburg am Dienstag, 27. Juni 2006. Erwartet werden über 2.500 Studieninteressierte aus der Region. Die Universität gewährt Einblicke in Studium und Lehre und präsentiert sich mit über 200 Veranstaltungen. Je nach Interesse kann man die Präsentationen der verschiedenen Studiengänge besuchen und an regulären Lehrveranstaltungen teilnehmen. Auch die Partneruniversitäten Groningen und Bremen werden mit Infoständen präsent sein.
Die Zentrale Studienberatung (ZSB) und andere Serviceeinrichtungen der Hochschule geben Orientierungs- und Entscheidungshilfen für die Studien- und Berufswahl. Sie informieren detailliert über Studienmöglichkeiten, Zulassungsbedingungen und Möglichkeiten zum Auslandsstudium. Wer das Einzelgespräch sucht, kann an der Infobörse im Hörsaalgebäude (am Uhlhornsweg) Auskünfte zum Studienalltag, zum Zulassungs- und Bewerbungsverfahren, zu Studienbeiträgen, zum BAföG und zum Wohnen am Studienort erhalten. Studierende informieren über ihre Studienfächer, den Studienalltag und geben Insidertipps zur Studiengestaltung. Eigene Interessen und Fähigkeiten lassen sich über die internetbasierte Lernplattform VISOPOLY spielerisch erkunden.
Erstmals wird in diesem Jahr um den Hochschulinformationstag herum die „Abiturientenwoche“ vom 26. bis 30. Juni veranstaltet, in der sich die AbiturientInnen in direktem Gespräch mit Lehrenden, Studierenden und Experten über alle Fragen rund um das Studium informieren können.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/studium/16446.html
 
ⓚ Kontakt:
Gerhard Lotze, Tel.: 0441/798-4403, E-Mail: gerhard.lotze(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)