Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» September 2006
» Gesamtübersicht

 

20. September 2006   332/06   Personalie

Psychologe Colonius in Kommission gewählt

Oldenburg. Prof. Dr. Hans Colonius, Psychologe am Institut für Psychologie der Universität Oldenburg, ist zum Mitglied der Kommission „Bachelor- und Masterstudiengänge in der Psychologie“ der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) ernannt worden. In der Kommission sollen Konzepte für Doktorandenprogramme bzw. die Doktorandenausbildung ín der Psychologie entwickelt werden. Die DGPs ist eine Vereinigung der in Forschung und Lehre tätigen PsychologInnen in der Bundesrepublik, die eine Förderung und Verbreitung der wissenschaftlichen Psychologie anstrebt.
Colonius, der in Göttingen, Braunschweig und Nizza studiert hat, promovierte und habilitierte sich in Braunschweig. Seit 1983 lehrt und forscht er in Oldenburg, unterbrochen durch ein dreijährige Professur an der Purdue University (USA).

ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Hans Colonius, Tel.: 0441/798-5158, E-Mail: hans.colonius(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 09.06.2021)