Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» November 2006
» Gesamtübersicht

 

27. November 2006   433/06   Personalie

Angelika May übernimmt Lehrstuhl für Versicherungsmathematik in Oldenburg

Oldenburg. Prof. Dr. Angelika May, zuletzt Hochschullehrerin an der Universität Siegen, übernimmt an der Universität Oldenburg die Professur für Mathematik mit dem Schwerpunkt „Mathematisierung der Wirtschaftswissenschaften“. May studierte Mathematik in Mainz und Bergen (Norwegen) und arbeitete dann als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Atmosphärenchemie in Mainz, um anschließend am Fachbereich Mathematik der TU Darmstadt zu promovieren. Durch Postgraduierten-Stellen an der Universität Heidelberg und der TU München erweiterte sie ihr fachliches Spektrum. Prägend für ihre Forschung waren die Jahre 1998-2004, in denen sie am Forschungszentrum caesar (center for advanced european studies and research) in Bonn die Arbeitsgruppe Financial Engineering aufbaute und seit 2000 leitete. 2004 wurde sie an die TU Darmstadt und dann an der Universität Siegen berufen.
Ihre Forschungsinteresse gilt stochastischen Modellen für das Asset-Liability-Management (Kapitalanlagen und Verbindlichkeiten) in Versicherungsunternehmen, komplexen Abhängigkeiten für Finanzdaten und alternativen Investments wie Hedgefonds zur Absicherung irreversibler Investitionen im Technologiebereich.

ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Angelika May, Tel.: 0441/798-3243, E-Mail: angelika.may(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 09.06.2021)