Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» November 2006
» Gesamtübersicht

 

28. November 2006   434/06  

KURZ NOTIERT

„Aufklärungen – die Modernität von Frank Wedekinds ‚Frühlings Erwachen’“ lautet der Titel eines Vortrags von Prof. Dr. Johannes Pankau am Donnerstag, 30. November 2006, 18.00 Uhr, im Vortragssaal der Universitätsbibliothek. Es ist der fünfte Vortrag der Vorlesungsreihe „Klassiker der deutschen Literatur“, die von Studierenden der Universität Oldenburg organisiert wird. Pankau geht der Frage nach, ob das einstige Skandalstück inzwischen ein „harmlosen Klassiker“ geworden ist. Infos im Internet: https://uol.de/germanistik

„Die Zumutungen der Gemeinschaft. Ein Versuch, ein Hegelsches Thema mit Max Weber zu rekonstruieren“ – unter diesem Titel hält Dr. Rainer Adolphi (TU Berlin) am Montag, 4. Dezember 2006, 18.00 Uhr, einen öffentlichen Vortrag an der Universität (Hörsaalzentrum A 14, Hörsaal 2). Die Veranstaltung findet statt im Rahmen des Philosophischen Colloquiums der Universität.

Der „Tag des wissenschaftlichen Nachwuchses“ informiert NachwuchswissenschaftlerInnen am Montag, 4. Dezember 2006, 9.30 bis 15.30 Uhr, im Bibliothekssaal der Universität über Förderungsmöglichkeiten durch unterschiedliche Einrichtungen. Veranstalter ist die Stabsstelle Forschung der Universität. Auf dem Programm stehen Vorträge von Vertretern der Universität und verschiedener Stiftungen. Infos unter: www.uni-oldenburg.de/forschung/20653.html

„HIV/AIDS-Prävention für Migranten“ ist das nächste Thema im Rahmen der Vortragsreihe des Center for Global Health Psychology an der Universität in Kooperation mit der Hochschulambulanz für Lehre und Forschung am Mittwoch, 6. Dezember 2006, 18.30 Uhr, in der Universität Oldenburg (Gebäude A7, Hörsaal G). Dr. Zahra Mohammadzadeh, Martin Taschies und Robert Akpabli berichten über ein modellhaftes Afrika-Projekt des Gesundheitsamtes Bremen.

„Mathematik – Hochschullehre in Bewegung“ ist der Titel einer Veranstaltung des Niedersächsischen Telekolloquiums, die am Mittwoch, 13. Dezember 2006, um 17.15 Uhr in der Universität im Studio E (A09-004) stattfindet. Sie wird zeitgleich an sieben niedersächsischen Hochschulen per Video übertragen und behandelt Fragen der Mathematikdidaktik, wie z.B. die Frage, wie Motivation und Verständnis im Mathematikunterricht gefördert werden können. Der Eintritt ist frei. Informationen im Internet: www.telekolloquium.de

„JOPAPA: Dokumente und Utopie“, unter diesem Titel ist soeben das Buch des Oldenburger Komponisten Manfred Klinkebiel erschienen. Es enthält Gedichte und Kurzprosatexte aus den 90er Jahren, ist im Geest-Verlag, Vechta, erschienen und kostet 10 €.

Seinen 8. Internationalen Kompositionswettbewerb um den „Carl-von-Ossietzky-Preis des uniChors“ schreibt der Hochschulchor der Universität aus. Eingereicht werden können Kompositionen mit einem Bezug zu Ossietzky. Die Werke, die weder veröffentlicht noch aufgeführt worden sein sollen, können für Chor a cappella, Sprecher, Vokalsolisten, kleine Ensemble oder Klavier sein. Die Werke müssen bis zum 31. März 2007 eingereicht werden. Infos im Internet: https://uol.de/musik/20018.html

(Stand: 30.04.2021)