Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Mai 2007
» Gesamtübersicht

Bernhard Kittel

 

10. Mai 2007   165/07   Personalie

Bernhard Kittel Direktor des Instituts für Soziologie

Oldenburg. Prof. Dr. Bernhard Kittel, Hochschullehrer für Methoden der empirischen Sozialforschung, ist zum Direktor des Instituts für Soziologie der Universität Oldenburg gewählt worden. Der gebürtige Wiener studierte Politikwissenschaft, Internationales Recht, Französisch und Ethnologie in Genf (Schweiz) und Wien (Österreich), wo er 1995 in Politikwissenschaft promovierte. Bereits 1993 erwarb er am Institut für Höhere Studien in Wien ein Diplom und 2000 den Master of Arts in „Social Science Data Analysis“ an der University of Essex, Colchester (GB). Von 2003 bis 2006 leitete er die Forschungsgruppe zu Arbeits- und Sozialforschung in Amsterdam. Der Wissenschaftler, der seit 2006 in Oldenburg lehrt, unterrichtet regelmäßig an der Essex Summer School for Social Science Analysis und ist akademischer Koordinator der ECPR Summer School in Methods and Techniques an der Universität Ljubljana (Slowenien). Kittel ist Autor und Herausgeber einer Reihe von Fachbüchern zu politischen Entscheidungsprozessen, politischer Ökonomie, zur Theorie politischer Integration etc. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Methodologie und Methoden der empirischen Sozialforschung sowie das Gebiet Arbeitsbeziehungen und Wohlfahrtsstaat.

ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Bernhard Kittel, Tel.: 0441/798-4835, E-Mail: bernhard.kittel(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)