Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

23. Mai 2007   181/07   Veranstaltungsankündigung

Vokal Total – Die Stimme in der neuen Musik
Komponisten-Colloquium mit der Sängerin Christel Nies

Oldenburg. Die Kassler Sängerin Christel Nies ist am Freitag, 1. Juni 2007, 18.00 Uhr, Gast des Komponisten-Colloquiums, das das Fach Musik der Universität Oldenburg in Kooperation mit dem Verein „oh ton“ im Kammermusiksaal (Ammerländer Heerstraße, Gebäude A11) veranstaltet. Der Abend steht unter dem Thema: „Vokal Total – Die Stimme in der neuen Musik“.
Die Künstlerin erhielt ihre Gesangsausbildung in Düsseldorf, Philadelphia und in Kassel, daneben studierte sie Klavier und Kirchenmusik. Schwerpunkt ihres Repertoires sind Werke der neuen Musik. Nies gab Konzerte bei renommierten Konzertreihen und Festivals in Frankreich, Spanien und Rumänien. Sie war künstlerische Leiterin von drei internationalen Komponistinnenfestivals „Vom Schweigen befreit“ in Kassel und gründete 1990 die Konzertreihe „Komponistinnen und ihr Werk“, die sie seitdem leitet. Für ihr Engagement wurde sie mehrfach ausgezeichnet, darunter 1996 mit der Ehrenurkunde für Kultur und Kunst des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst.

ⓚ Kontakt:
Prof. Violeta Dinescu, Institut für Musik, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)