Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

07. Juni 2007   204/07   Weiterbildung

Weiterbildung zum Windenergie-Experten
Bewerbung noch bis zum 15. Juni möglich

Oldenburg. Windenergie ist weltweit im Aufwind - und damit steigt die Nachfrage an qualifizierten Fach- und Führungskräften. Wer künftig im Windenergiesektor tätig werden will, kann sich noch bis 15. Juni 2007 für das „Weiterbildende Studium Windenergietechnik und -management“ an der Universität Oldenburg bewerben. Das Studium beginnt am 5. September 2007.
Die berufsbegleitende und internetgestützte Qualifizierung dauert zehn Monate und ist bundesweit das erste Angebot, das sich unmittelbar am Bedarf der Windenergieindustrie orientiert. Angesprochen sind Fach- und Führungskräfte mit abgeschlossenem Hochschulstudium oder einschlägiger Berufserfahrung, die bereits im Windenergiesektor tätig sind und ihr Wissen ausbauen wollen oder den Brancheneinstieg suchen.
Der Fokus des weiterbildenden Studiums liegt auf der engen Vernetzung von Lerninhalten mit der betrieblichen Praxis. Das Studium besteht aus einer Kombination von Selbstlern- und Präsenzphasen sowie kontinuierlicher interdisziplinärer Projektarbeit. Vermittelt wird Basis- und Vertiefungswissen in den Bereichen Naturwissenschaft, Technik, Informationstechnologie, Betriebswirtschaftslehre, Recht, Planung und Projektmanagement. Die TeilnehmerInnen lernen ein Windenergieprojekt von der Planung bis zum Betrieb zu managen.
Der Weiterbildungsstudiengang wurde gemeinsam von ForWind, dem Zentrum für Windenergieforschung der Universitäten Oldenburg und Hannover, der Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen e.V. (WAB) und der Stadt Oldenburg entwickelt. Die Pilotphase wurde finanziell von der Regionalen Arbeitsgemeinschaft Bremen/Niedersachsen (RAG) und der Regionalen Innovationsstrategie Weser-Ems (RIS) gefördert. Als Sponsoren engagieren sich: EWE AG, Bremer Landesbank, WPD AG und GE Energy.

ⓘ www.windstudium.de
 
ⓚ Kontakt:
Moses Kärn, ForWind, Tel.: 0441/36116-722, E-Mail: moses.kaern(Klammeraffe)forwind.de, Nicole Kadagies, WAB, Tel.: 0471/39177-12, E-Mail: nicole.kadagies(Klammeraffe)windenergie-agentur.de
 
(Stand: 09.06.2021)