Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

19. Juni 2007   232/07   KinderUniversität

Wie sieht die Erde unter Oldenburg aus?
KinderUni-Ausstellung „Neugierig? – Wissenschaft für Kinder“

Oldenburg. Wie sieht die Erde unter Oldenburg aus? Wie kommt Sand an den Strand? Wie entsteht Schwerelosigkeit? Das sind Fragen, die die interaktive Ausstellung „Neugierig? – Wissenschaft für Kinder“ beantwortet. Die Ausstellung wird vom 3. September bis 21. September 2007 im Rahmen der KinderUniversität im Hörsaalzentrum der der Universität Oldenburg gezeigt und richtet sich an 8- bis 12-jährige SchülerInnen. Klassen dieser Alterstufe können sich ab sofort bei der KinderUniversität anmelden.
Die Ausstellung wurde vom Bremer „Haus der Wissenschaft“ konzipiert und 2006 mit großem Erfolg im Bremer Rathaus gezeigt. Die interaktiven Exponate sollen SchülerInnen für die Naturwissenschaften begeistern. Vieles regt zum Mitmachen und Ausprobieren an. Künstliche Intelligenz, der genetische Fingerabdruck des Menschen, Arbeit in Schwerelosigkeit sind ebenso Themen wie die Zukunft der norddeutschen Küsten.
Schulklassen werden von Studierenden der Naturwissenschaften vormittags (Montag bis Freitag) durch die Ausstellung geführt, von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr ist sie frei zugänglich. Die Führungen dauern eineinhalb Stunden. Anmeldungen unter: info(Klammeraffe)kinderuni-oldenburg.de. Gefördert wird die eintrittsfreie Ausstellung von der EWE Stiftung, angeboten wird sie von den Organisatoren der KinderUniversität, Presse & Kommunikation und dem Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW).

ⓘ www.KinderUni-Oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Gerhard Harms, Presse & Kommunikation, Tel.: 0441/798-5535, E-Mail: gerhard.harms(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
    Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 09.06.2021)