Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» November 2007
» Gesamtübersicht

 

12. November 2007   421/07   Wissenschaftspreis

„Förderpreis Ernährungskultur“ für OSSENA-Projekt
Nachhaltige Ernährungskultur am Beispiel Ostfrieslands

Oldenburg. Das Projekt „OSSENA – Ernährungsqualität als Lebensqualität“ der Universität Oldenburg wird mit dem „Förderpreis Ernährungskultur“ der Universität Kassel ausgezeichnet. Der von der Johannes Fehr GmbH & Co KG gestiftete und von der Universität Kassel, Fachgebiet „Ökologische Lebensmittelqualität und Ernährungskultur“, vergebene Preis verteilt sich auf drei Projekte in Deutschland und Österreich. OSSENA ist ein interdisziplinäres Forschungsprojekt, das von 2003 bis 2007 am Institut für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftspädagogik unter Leitung von Prof. Dr. Reinhard Pfriem sowie Prof. Dr. Thorsten Raabe durchgeführt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wurde. Ziel von OSSENA war es, Möglichkeiten und Perspektiven einer nachhaltigen Ernährungskultur am Beispiel der Region Ostfriesland zu untersuchen. Die Übergabe des mit 5.000 Euro dotierten Preises findet im Rahmen einer Festveranstaltung am 15. November 2007 in der Universität Kassel statt.

ⓚ Kontakt:
Dr. Irene Antoni-Komar, Institut für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftspädagogik, Tel.: 0441/798-4457, E-Mail: irene.antoni.komar(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)