Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

13. November 2007   424/07   Personalie

Genetiker Wackernagel im Ruhestand

Oldenburg. Prof. Dr. Dr. h.c. Wilfried Wackernagel, Genetiker am Institut für Biologie und Umweltwissenschaften der Universität Oldenburg, ist in den Ruhestand getreten. Wackernagel hat in Münster, Hamburg und Frankfurt Biologie studiert, 1971 an der Universität Bochum promoviert und danach an der Yale University, USA, geforscht. Nach seiner Habilitation im Jahr 1976 ist er 1982 als Professor für Genetik an die Universität Oldenburg berufen worden. Sein Forschungsgebiet umfasst Mechanismen der genetischen Rekombination und des horizontalen Gentransfers bei Bakterien und ihren Beitrag zur Evolution. Seine Forschungsergebnisse sind in über 150 Publikationen veröffentlicht worden. Für seine einflussreichen Arbeiten wurde ihm im Jahr 2005 die Ehrendoktorwürde der Universität Lyon verliehen. Als anerkannter Spezialist ist er Mitglied in zahlreichen nationalen und internationalen Expertengruppen. Wilfried Wackernagel hat sich in besonderer Weise für die Belange der Universität und des Instituts eingesetzt. So war er viele Jahre Mitglied des Fachbereichsrats, Vorsitzender des Promotionsausschusses und Dekan des Fachbereichs Biologie. Als langjähriger Vorsitzender der Ethikkommission der Universität hat er federführend die Regeln für gute wissenschaftliche Praxis formuliert.
Christiane Richter-Landsberg, Michael Kleyer

ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 05.02.2021)