Navigation

Kontakt

Presse & Kommunikation

 

» Druckversion

 

» Dezember 2007
» Gesamtübersicht

 

03. Dezember 2007   464/07  

Einige hundert Mal schneller als ein PC: GOLEM I
Neuer Hochleistungsrechner an der Universität Oldenburg

Oldenburg. GOLEM I (Großrechner OLdenburg für Explizit Multidisziplinäre Forschung) nennt sich der neue Großrechner der Universität Oldenburg, der von dem Institut für Reine und Angewandte Chemie und dem Institut für Physik in Betrieb genommen worden ist. Hauptnutzer sind Arbeitsgruppen der Theoretischen Chemie, der Theoretischen Physik und neuerdings auch das Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM).
Die Vielfalt der mit Hilfe des Großrechners untersuchten Fragestellungen ist außerordentlich groß. So berechnen die Chemiker z.B. mit aufwändigen quantenmechanischen Methoden die Struktur von Molekülen und die Mechanismen chemischer Reaktionen. Die Physiker untersuchen Vielteilchensysteme und Optimierungsprobleme, wie sie u.a. in der Festkörperphysik, in der Molekularbiologie, im Transportwesen oder in der Informatik auftreten. Der rasante Anstieg der Rechenleistung und innovative Simulationssoftware bedeuten oftmals eine Ergänzung und zunehmend eine Alternative zur ausschließlich experimentellen wissenschaftlichen Arbeit.
GOLEM I besteht aus 83 vernetzten und integrierten Knotenrechnern mit insgesamt 310 Prozessoren und besitzt einen Hauptspeicher von 744 GigaByte. Das System ist mit einer Festplattenkapazität von 24.000 GigaByte ausgestattet. Die Gesamtleistung liegt mit etwa 1.2 TFLOP (1 TFLOP = 1 Billion Fliesskommaoperationen pro Sekunde) einige hundert Mal höher als herkömmliche Arbeitsplatzrechner.

Auf dem Foto: Sehr zufrieden mit dem neuen Hochleistungsrechner: die Chemiker Thorsten Klüner (r.) und Rainer Koch

ⓘ www.csc.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Rainer Koch,Tel.: 0441/798-3653, E-Mail: rainer.koch(Klammeraffe)uni-oldenburg.de, Prof. Dr. Thorsten Klüner Tel.: 0441/798-3681 oder 3964, E-Mail: thorsten.kluener(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

Presszfe & amKom17w7muh7hnirckationxzt (prxt0aeswnse@uol.de) (Stand: 17.02.2020)