Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

02. Januar 2008   001/08   Veranstaltungsankündigung

„Lebenswelt DDR“
Film- und Veranstaltungsreihe in Universität und Kulturetage

Oldenburg. Mit zwei DDR-Dokumentarfilmen von Volker Koepp startet am Mittwoch, 9. Januar 2008, in der Universität die Film- und Veranstaltungsreihe „Lebenswelt DDR. Filmische Perspektiven der DEFA“ (18.00 Uhr, Vortragssaal der Universitätsbibliothek, Eintritt frei). Bis zum 18. März 2008 werden wöchentlich weitere Dokumentar- und Spielfilme in der Universität sowie im im Cine K, dem Kino der Kulturetage, gezeigt. Am 23. Januar 2008 beschäftigt sich ein ganztägiges Symposium in der Universitätsbibliothek mit der filmischen Seite der „Lebenswelt DDR“. Veranstalter sind die Universität und das Filmkunstkino Cine K. Das Projekt wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Oldenburg sowie den Rosa Luxemburg Club Oldenburg.Die Termine im Einzelnen:

I. Dokumentarfilmreihe in der Universität vom 9. bis 30. Januar 2008
Vortragssaal der Bibliothek, Beginn: 18.00 Uhr, Eintritt frei

Mittwoch, 9.1.2008
Mädchen in Wittstock u. Leben in Wittstock
Filme von Volker Koepp, DDR 1975, 18 Min., u. DDR 1984, 85 Min.

Mittwoch, 16.1.2008
Erinnerung an eine Landschaft
Ein Film von Kurt Tetzlaff, DDR 1983, 80 Min.

Mittwoch, 23.1.2008
Wer die Erde liebt
Ein Film von Joachim Hellwig u. a., DDR 1974, 65 Min.

Mittwoch, 30.1.2008
Unsere Kinder
Ein Film von Roland Steiner, DDR 1989, 89 Min., anschließend Gespräch mit dem Regisseur


II. Spielfilmreihe im Cine K vom 22. Januar bis 18. März 2008
Kino in der Kulturetage, Bahnhofstraße 11, Beginn: 20.30 Uhr, Eintritt € 6,00

Dienstag, 22.1.2008
Die Mörder sind unter uns
Ein Film von Wolfgang Staudte, SBZ 1946, 88 Min.

Dienstag, 29.1.2008
Berlin - Ecke Schönhauser
Ein Film von Gerhard Klein, DDR 1957, 81 Min.

Dienstag, 5.2.2008
Denk bloß nicht, ich heule
Ein Film von Frank Vogel, DDR 1964/65, 95 Min.

Dienstag, 19.2.2008
Der Dritte
Ein Film von Egon Günther, DDR 1971,111 Min.

Dienstag, 4.3.2008
Die Beunruhigung
Ein Film von Lothar Warneke, DDR 1982, 99 Min.

Dienstag, 18.3.2008
Die Architekten
Ein Film von Peter Kahane, DDR 1989/90, 97 Min.

Zu jedem Film gibt es eine kurze Einführung und im Anschluss ein Diskussionsangebot.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/geschichte/download/WS_07-08/Defa-Flyer_20071205.pdf
 
ⓚ Kontakt:
Peter Franzke, Universität, Mediathek, Tel.: 0441/798-3193, E-Mail: peter.franzke(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)