Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Januar 2008
» Gesamtübersicht

 

16. Januar 2008   024/08   Veranstaltungsankündigung

„Eine Geschichte vom Meer“
Kinderoper von Violeta Dinescu wird in Mainz uraufgeführt

Oldenburg. „Die versunkene Stadt – eine Geschichte vom Meer“, so lautet Titel der neuen Kinderoper von Prof. Violeta Dinescu, Komponistin und Hochschullehrerin an der Universität Oldenburg, die am Sonntag, 20. Januar 2008, im Staatstheater Mainz uraufgeführt wird.
„Die versunkene Stadt“ ist ein Auftragswerk, das das Staatstheater der renommierten rumänischen Komponistin Violeta Dinescu gab, weil ihre erste Kinderoper „Der 35. Mai“ in der vergangenen Spielzeit zu überzeugen wusste. Als Librettistin wurde die Autorin Jutta Schubert gewonnen, die den Mythos vom versunkenen Inselreich Atlantis mit der Sage des fluchbeladenen Seemannes, der alle sieben Jahre an Land kommen darf, spannend und unterhaltsam verbindet: Das Mädchen Silja lernt am Meeresstrand eine Möwe kennen, die von einer wunderschönen Stadt auf einer Insel erzählt, die vor langer Zeit von einer Sturmflut herab auf den Meeresgrund gerissen wurde. Seither hoffen die Bewohner auf Rettung. Doch bevor die Möwe klären kann, wie die Bewohner zu retten seien, werden das Mädchen und die Möwe vom Wind davongetragen und landen in der Stadt, die sich gerade aus den Fluten erhebt. Silja erfährt, dass die Insel alle sieben Jahre auftaucht, um erlöst zu werden. Alle Hoffungen ruhen nun auf ihr, doch weiß sie nicht, wie sie den Bewohnern helfen kann, bis sie sich an einen geheimnisvollen Talisman erinnert ...
Dinescus Kinderoper für drei SängerInnen und elf MusikerInnen wurde von der Regisseurin Svenja Tiedt in lebendigen und bunten Bildern in Szene gesetzt. Das Besondere aber ist, dass es sich um eine „Opera mobile“ handelt, eine Oper, die in die Schule kommt, um den Kindern in vertrauter Umgebung das Genre näher zu bringen.

ⓘ www.staatstheater-mainz.com/sz0607/stuecke0708/stuecke/39.php
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Violeta Dinescu, Institut für Musik, Tel.: 441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 05.02.2021)