Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Januar 2008
» Gesamtübersicht

 

17. Januar 2008   028/08   Personalie

Physiker Joachim Peinke neuer Sprecher von Forwind

Oldenburg. Prof. Dr. Joachim Peinke, Physiker und Turbulenzforscher an der Universität Oldenburg und bislang stellvertretender Sprecher von ForWind, ist in der Vorstandssitzung des Zentrums für Windenergieforschung der Universitäten Oldenburg und Hannover am 11. Januar 2008 zum wissenschaftlichen Sprecher gewählt worden. Er löst Prof. Dr. Peter Schaumann, Institut für Stahlbau an der Universität Hannover, ab. Zum stellvertretenden Sprecher wurde Prof. Dr. Raimund Rolfes, Institut für Statik und Dynamik an der Universität Hannover, gewählt.
Peinke, der 1998 an die Universität Oldenburg berufen wurde, studierte Physik in Tübingen. Hier promovierte und habilitierte er sich auch. Anschließend arbeitete er mit einem Forschungsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) am Institut für Tieftemperaturphysik in Grenoble, Frankreich. Peinke war Heisenberg-Stipendiat der DFG und forschte als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Physikalischen Institut der Universität Bayreuth.

ⓘ www.forwind.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Joachim Peinke, Tel.: 0441/798-3536, E-Mail: peinke(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 09.06.2021)