Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

21. Januar 2008   033/08   Veranstaltungsankündigung

„Wie weiter mit der internationalen Klimapolitik?“

Oldenburg. „Wie weiter mit der internationalen Klimapolitik?“ Unter diesem Titel hält Prof. Dr. Udo E. Simonis, emeritierter Professor für Umweltpolitik am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB), am Dienstag, 29. Januar 2008, 18.00 Uhr, einen öffentlichen Vortrag in der Universität Oldenburg (Raum A5-1-160). Die Veranstaltung im Rahmen der Forumsreihe „Nachhaltiges Wirtschaften“ wird veranstaltet vom wissenschaftlichen Zentrum CENTOS (Center for Sustainability Enonomics and Management) der Universität Oldenburg.
Simonis geht in seinem Vortrag auf die Ergebnisse der Weltklimakonferenz in Bali vom vergangenen Dezember ein. Dabei wird er besonders die gegenwärtige Situation der internationalen Klimapolitik und die Perspektiven für ein neues Abkommen nach Ablauf des Kyoto-Protokolls berücksichtigen. Simonis, der seit 1988 Forschungsprofessor für Umweltpolitik am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) ist, hat sich intensiv mit Fragen der internationalen Umweltpolitik, insbesondere der Klima-, Biodiversitäts-, Boden- und Waldpolitik auseinandergesetzt. Er war und ist Mitglied vieler Gremien und Beiräte. So war er u.a. von 1988 bis 1993 im Komitee für Entwicklungsplanung der Vereinten Nationen und von 1992 bis 1996 im Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) und ist seit 1992 Mitherausgeber des „Jahrbuchs Ökologie“.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/centos/
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Bernd Siebenhüner, Tel.: 0441/798-4366, E-Mail: bernd.siebenhuener(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)