Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Januar 2008
» Gesamtübersicht

 

25. Januar 2008   041/08   Veranstaltungsankündigung

Gemeinsamer Religionsunterricht für Christen und Muslime

Oldenburg. Über die Möglichkeit eines gemeinsamen Religionsunterrichts für Christen und Muslime hält der Oldenburger Theologe Prof. Dr. Jürgen Heumann am Donnerstag, den 31 Januar 2008, 18.00 Uhr, in der Universität Oldenburg (Bibliothekssaal) einen Vortrag. Er findet im Rahmen der Reihe „Der Islam in der pluriformen Gesellschaft“ des Interdisziplinären Zentrum für Bildung und Kommunikation in Migrationsprozessen (IBKM) statt.
Heumann wirft in seinem Vortrag die Frage auf, ob nicht eine gemeinsame religiöse Grundbildung für christliche, muslimische und nicht religionsgebundene Schüler die Alternative zum traditionellen konfessionsgebundenen Religionsunterricht ist. Angesichts einer religiös immer diffuseren gesellschaftlichen Situation, so seine These, habe die Schule allen Schülern Orientierungs- und Reflexionshilfen sowie Identifikationsangebote im Feld der Religionen anzubieten.
Heumann ist seit 1993 Hochschullehrer für Evangelische Theologie mit dem Schwerpunkt Religionspädagogik an der Universität Oldenburg und Dekan der Fakultät für Human- und Gesellschaftswissenschaften.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/ibkm/
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Ahmad Hosseinizadeh, IBKM, Tel.: 0441/798-4008, E-Mail: ahmad.hosseinizadeh(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)