Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Februar 2008
» Gesamtübersicht

 

28. Februar 2008   086/08   Personalie

Appelrath stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen

Oldenburg. Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Jürgen Appelrath, Informatiker der Universität Oldenburg, ist zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen (EFZN) gewählt worden.
In der neuen Forschungseinrichtung am Standort Goslar arbeiten die Universitäten Braunschweig, Clausthal, Göttingen, Hannover und Oldenburg bei der Lösung von Energiefragen zusammen, um die bestehenden niedersächsischen Kompetenzen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Energiewirtschaft zusammenzuführen und dadurch die niedersächsische Energieforschung als Ganzes voranzutreiben
Vorsitzender des siebenköpfigen Vorstands ist Prof. Dr. Hans-Peter Beck, Vizepräsident der TU Clausthal, die gemeinsam mit dem Land Niedersachsen eine Förderung von rund 1,8 Mio. Euro pro Jahr zur Verfügung stellt. Hiervon profitiert auch die Universität Oldenburg, die sich selbst mit Personal zum Themenbereich Energieinformatik in das EFZN einbringt und zwei zusätzliche Stellen in Goslar erhält. Appelrath und Beck stellen übereinstimmend fest: „Dadurch lassen sich die interessanten Oldenburger Aktivitäten mit denen des EFZN gut abstimmen und verzahnen“. Im EFZN-Gebäude sollen einmal über 100 WissenschaftlerInnen arbeiten.

ⓘ www.efzn.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Hans-Jürgen Appelrath, Tel.: 0441/9722-200, E-Mail: appelrath(Klammeraffe)informatik.uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 09.06.2021)