Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Februar 2008
» Gesamtübersicht

 

29. Februar 2008   089/08   KinderUniversität

Was sorgt für Helligkeit in der Welt?
Zweite KinderUni-Frühlingsvorlesung bringt Licht ins Dunkel

Oldenburg. Die Sonne fällt natürlich jedem ein, wenn es um die Frage geht, wie Licht in die Welt kommt. Lichtquellen gibt es aber überraschend viele und die meisten haben etwas mit Chemie zu tun. Erhellende Beispiele dafür hat der Chemiker Prof. Dr. Mathias Wickleder in der KinderUni-Vorlesung „Wie kommt Licht in die Welt?“ parat. Rund 950 KinderUni-Studenten werden am Mittwoch, 5. März, um 16.30 Uhr, im Audimax des Hörsaalzentrums der Universität Oldenburg, wieder darüber staunen können, was die Naturwissenschaften so alles zu bieten haben.
Einlass ist ab 16.00 Uhr. Eintrittskarten sind nicht mehr erhältlich. Erwachsene Begleitpersonen können die Veranstaltung wie gewohnt auf einer Leinwand im Foyer des Gebäudes verfolgen. Für die Sicherheit vor Ort sorgt der Malteser Hilfsdienst.
Die Oldenburger Stadtteilbibliotheken und in der Jugendbibliothek (Peterstraße) haben wieder spezielle Büchertische eingerichtet.
Medienpartner der KinderUniversität Oldenburg sind die Nordwest-Zeitung, NDR 1 Niedersachsen und das Nordwest-Radio. Gesponsert wird das Projekt von der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO), dem Nord-West-Metallverband, der Wirtschaftlichen Vereinigung „Der Kleine Kreis e.V.“ und der „Jungen Öffentlichen“.

ⓘ www.kinderuni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Presse & Kommunikation, Tel.: 0441/798-5446, E-Mail: presse(Klammeraffe)uni-oldenburg.de oder Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW), Tel.: 0441/798-4420, E-Mail: zww(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 09.06.2021)