Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» April 2008
» Gesamtübersicht

 

09. April 2008   137/08  

Gastwissenschaftlerin als Forscherin der Zukunft ausgezeichnet

Oldenburg. Dr. Parinda Vasa, Stipendiatin der Alexander von Humboldt-Stiftung und Gastwissenschaftlerin am Institut für Physik der Universität Oldenburg, ist für ihre Arbeiten in der Abteilung „Ultraschnelle Nano-Optik“ (Leitung: Prof. Dr. Christoph Lienau) von der amerikanischen Schlumberger Foundation zum Fellow der „Faculty for the Future“ („Fakultät der Zukunft“) ernannt worden. Vasa ist eine von 30 Nachwuchswissenschaftlerinnen weltweit, die in diesem Jahr die Auszeichnung erhalten. Darunter sind lediglich drei in Deutschland tätige Gastwissenschaftlerinnen.
Die indische Physikerin, der 2007 der indische Staatspräsident die INSA-Medaille für Nachwuchswissenschaftler überreichte, erforscht zurzeit - in enger Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Erich Runge an der TU Ilmenau - die optischen Eigenschaften neuartiger Nanostrukturen, die aus Metallen und Halbleitern zusammengesetzt sind und die Grundlage für neue Laser und Verfahren zur nanoskaligen optischen Datenübertragung bilden sollen.
Die Schlumberger Foundation zeichnet einmal jährlich im Ausland forschende Naturwissenschaftlerinnen aus Schwellenländern aus und ermöglicht ihnen, ihre Forschungen bis zu drei Jahre fortzusetzen. Von den Preisträgerinnen wird erwartet, dass sie nach dem Auslandsaufenthalt in ihre Heimatländer zurückkehren, um dort Führungspositionen in der akademischen Forschung und Lehre zu übernehmen. Lienau, der die Abteilung „Ultraschnelle Nano-Optik“ leitet, ist hoch erfreut über die Auszeichnung für seine Mitarbeiterin. Er sei sich sicher, dass sie die mit der Auszeichnung verbundenen hohen Erwartungen voll erfülle und ein Vorbild für Forscherinnen nicht nur in Indien, sondern auch in Deutschland sein werde.

ⓘ www.slb.com/content/about/foundation/facultyfuture_fellows.asp
www.uni-oldenburg.de/uno/20100.html
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Christoph Lienau, Tel.: 0441/798-3485, E-Mail: christoph.lienau(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 05.02.2021)