Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» April 2008
» Gesamtübersicht

 

17. April 2008   151/08  

9. Internationaler Kompositionswettbewerb

Oldenburg. Zur Förderung von NachwuchskomponistInnen schreibt das Institut für Musik der Universität Oldenburg den 9. Internationalen Wettbewerb um den „Carl von Ossietzky-Kompositionspreis“ aus.
Eingereicht werden können Kompositionen, die einen Bezug zu dem Nobelpreisträger, seinen Ideen und Werten haben. Es sollten leichte bis mittelschwere Werke für Big Band und Orchester sein, die bislang weder veröffentlicht noch aufgeführt worden sind. Die Aufführungsdauer sollte 6 Minuten nicht überschreiten. Vergeben werden ein Hauptpreis in Höhe von 800 Euro und ein mit 300 Euro dotierter Förderpreis. Die Gelder werden u.a. von der Universitätsgesellschaft Oldenburg zur Verfügung gestellt.
Der Jury gehören u.a. an: die Komponistin und Hochschullehrerin Prof. Violeta Dinescu, der Komponist Christoph Keller, der Musikwissenschaftler Jörg Siepermann, der Komponist und Leiter der Big Band der Universität, Bernhard Mergner, und der Leiter des Uni-Orchesters, Rida Murtada.
Informationen zur Bewerbung im Internet.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/musik/28054.html
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Violeta Dinescu, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)