Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

18. April 2008   157/08  

Erste Absolventen berufsbegleitender Studiengänge verabschiedet Bachelor und Master für Manager

Oldenburg. „Public and Business meet Science“ - so der Titel einer feierlichen Abendveranstaltung an der Universität Oldenburg mit über 100 Gästen aus Wirtschaft, Bildung und Wissenschaft, bei der heute (18. April 2008) die ersten AbsolventInnen der berufsbegleitenden Studiengänge „Business Administration“ für Führungskräfte in mittelständischen Unternehmen (Bachelor of Arts) und „Bildungsmanagement“ (Master of Business Administration) verabschiedet wurden.
Wissenschaftsminister Lutz Stratmann würdigte in seinem Grußwort das große Engagement der Universität im Bereich der akademischen Weiterbildung. Universitätspräsident Prof. Dr. Uwe Schneidewind betonte, die Universität sehe es als ihre Aufgabe, engagierten Führungskräften die Möglichkeit zu geben, sich durch ein nebenberufliches Studium auf universitärem Niveau weiter zu qualifizieren. „Durch den erhöhten Bedarf an akademisch ausgebildeten Führungskräften in der Wissensgesellschaft wird dies künftig ein wichtiger Bereich an Universitäten sein. Wir antizipieren dies bereits, indem wir die entsprechenden Studienangebote in innovativen internetgestützten Lehr-/Lerndesigns zur Verfügung stellen.“
Prof. Dr. Anke Hanft, Direktorin des Centrums für Lifelong Learning (C3L) und Initiatorin der Studiengänge, lobte das Engagement der AbsolventInnen. „Mit dem erfolgreichen Studienabschluss haben sie nicht nur einen persönlichen Erfolg erlangt und Ihre berufliche und akademische Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt, sondern auch einen wichtigen Beitrag geleistet, dass das berufsbegleitende Studium im deutschen Hochschulsystem zukünftig eine größere Bedeutung erlangen wird.“

ⓘ www.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Claudia Bardachzi, Tel.: 0441/798-4275, E-Mail: claudia.bardachzi(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)