Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» April 2008
» Gesamtübersicht

Reinhold Friedl

 

21. April 2008   158/08   Veranstaltungsankündigung

„Tibet und das andere China“

Oldenburg. „Tibet und das andere China: Flucht und Migration“ ist der Titel eines öffentlichen Veranstaltung, bei der der Hamburger China-Experte Dr. Rolf Geffken und die chinesische TV-Journalistin Beibei Wang (Nanjing/Jena) am Dienstag, 29. April 2008, 18.00 Uhr, in der Universität Oldenburg (Gebäude A04 5-516) sprechen werden. Der Vortrag findet im Rahmen des Seminars „Aufgaben von UN-Organisationen für den Bereich Flüchtlinge/Migration“ statt, das Dr. Reinhold Friedl am Interdisziplinären Zentrum für Bildung und Kommunikation in Migrationsprozessen (IBKM) anbietet.
In den vergangenen Jahren hat die dynamische Wirtschaftsentwicklung Chinas andere, problematische Aspekte der chinesischen Wirklichkeit weitgehend aus dem Bewusstsein der Öffentlichkeit verdrängt. Das hat sich seit dem Aufbegehren der tibetischen Mönche und den Ereignissen um den olympischen Fackellauf grundlegend verändert. Die Referenten werden kritisch auf Hintergründe und die Situation in China und Tibet eingehen, aber auch auf die gegenwärtige Medienberichterstattung darüber.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/ibkm/
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Reinhold Friedl, IBKM, Tel.: 0441/88 52 444, Mobil 0160/1571118, E-Mail: Reinhold-Friedl(Klammeraffe)t-online.de
 
(Stand: 20.04.2022)