Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» April 2008
» Gesamtübersicht

Niko Paech

Werner Onken

 

23. April 2008   166/08   Veranstaltungsankündigung

Ringvorlesung zur Post-Wachstumsökonomie

Oldenburg. Ist ein Festhalten am Wachstumsimperativ mit dem hinreichenden Schutz von ökologischen Lebensgrundlagen vereinbar? Dieser Frage geht eine „Ringvorlesung zur Post-Wachstumsökonomie“ an der Universität Oldenburg nach, die am Mittwoch, 30. April 2008, 18.15 Uhr, von Dr. Niko Paech (Universität Oldenburg) und Werner Onken (Archiv für Geld- und Bodenreform, Universitätsbibliothek Oldenburg) eröffnet wird.
Die ReferentInnen der Vortragsreihe setzen sich mit Problemen der globalen Ökonomie auseinander und suchen nach Möglichkeiten einer Ökonomie jenseits permanenten Wachstums.

Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Vorlesungsreihe:
(jeweils mittwochs, 18.15 Uhr, Raum A5-0-054)

14. Mai: „Alles nur noch Ökonomie? – Zur Notwendigkeit verlässlicher Strukturen in der Globalisierung“, Prof. Dr. Arno Gahrmann (Hochschule Bremen)
28. Mai: „Community Gardens – Subsistenzwirtschaftliche Inseln in der globalisierten Wirtschaft“, Dr. Elisabeth Meyer-Renschhausen (FU Berlin)
11. Juni: „Wertfreies Wirtschaften? – Zum Primat der Ethik in Gegenwart (!) und Zukunft der Ökonomie“, Heiko Kastner (Meppen)
25. Juni: „Kyoto und die Einfriedung des Himmels – umweltpolitischer Fortschritt oder Refeudalisierung?“, Prof. Dr. Dirk Löhr (FH Trier)
9. Juli: „Zähmung des Finanzkapitals“, Prof. Dr. Gerhard Scherhorn (Mannheim)

ⓘ www.sozialoekonomie.info
 
ⓚ Kontakt:
Werner Onken, Tel.: 0441/36111797,
E-Mail: onken(Klammeraffe)sozialoekonomie.info
 
(Stand: 20.04.2022)