Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

03. Juni 2008   239/08   Veranstaltungsankündigung

Ablösung mit Hindernissen
Vortrag über familiäre Ablösungsprozesse junger Erwachsener mit geistiger Beeinträchtigung

Oldenburg. Einen Vortrag über „Die Ablösung junger Erwachsener mit geistiger Beeinträchtigung in ihrem Elternhaus“ hält Ann-Kathrin Schultz, Lehrbeauftragte am Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik, am Donnerstag, 12. Juni 2008, 14.00 Uhr, in der Universität Oldenburg (Raum A6 4-411). Die Veranstaltung ist Teil einer Ringvorlesung des Zentrums für Methoden der Sozialwissenschaften der Universität.
Schultz untersucht in ihrem Vortrag aus sonderpädagogischer Perspektive die Situation geistig beeinträchtigter Menschen: In Deutschland lebt etwa die Hälfte von ihnen - teilweise bis ins hohe Alter hinein – bei den Eltern, was familiäre Ablösungsprozesse besonders problematisch macht.

ⓘ www.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Ann-Kathrin Schultz, Tel.: 0441/798-4699,
E-Mail: a.k.schultz(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)