Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

06. Juni 2008   247/08   Hochschulpolitik

Mit den richtigen Mitteln
1,7 Millionen Euro für Energiesparmaßnahmen an der Uni

Oldenburg. Die Universität Oldenburg hat im Rahmen des EnergieSparInvestitionsProgramms (ESIP) des Landes Niedersachsen einen großen Erfolg erzielt: Von 10 Millionen Euro, die das Land bis 2011 für alle Behördenbauten zur Verfügung stellt, hat die Universität mit ihren Vorschlägen 1,7 Millionen Euro eingeworben. Weitere 1,2 Millionen Euro wird sie zusätzlich selbst investieren. Vorgesehen sind die Sanierung der Belüftungsanlagen in drei Technikzentralen sowie der Einbau neuer energieeffizienterer Umwälzpumpen. Durch die dann erzielten Energieeinsparungen werden die Kosten für die Universität bei den derzeitigen Energiepreisen um 172.000 Euro pro Jahr sinken.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/dezernat4/energiecontrolling.php
 
ⓚ Kontakt:
Meik Möllers, Tel.: 0441/798-5400,
E-Mail: meik.moellers(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)