Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

18. Juni 2008   275/08   Veranstaltungsankündigung

Irland sagt Nein – was nun?
Vortrag über Wege aus der Verfassungskrise

Oldenburg. „Das Nein der Iren zum Vertrag von Lissabon – Konsequenzen, Lösungswege, Chancen“ – so lautet der Titel einer öffentlichen Vorlesung, die der Jurist und Europa-Experte Prof. Dr. Jens M. Schubert am Dienstag, 24. Juni, 18.00 Uhr (A14, Hörsaal 2) der Universität Oldenburg hält. Veranstalter ist die Hanse Law School.
Schubert will in seiner Vorlesung eine rechtliche Bewertung der möglichen Lösungswege nach dem Nein Irlands vornehmen: Neben einer Änderung des Lissabon-Vertrages und einer erneuten Volksabstimmung käme auch die Ausgrenzung Irlands durch eine engere Zusammenarbeit der Kernstaaten der EU wie Deutschland und Frankreich in Frage. Schubert verwaltet an der Universität Oldenburg die Jean-Monnet Professur für Europäisches Wirtschaftsrecht.

ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Jens Schubert, Tel.: 0441/798-4154,
E-Mail: jens.michael.schubert(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)