Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» August 2008
» Gesamtübersicht

 

27. August 2008   354/08   KinderUniversität

KinderUni-Experimente im Modehaus Leffers
Oldenburger Physiker machen „das Unsichtbare sichtbar“

Oldenburg. Wer keine der heiß begehrten Karten für die heutige KinderUni-Vorlesung „Das Unsichtbare sichtbar machen“ mit dem Physiker Prof. Dr. Björn Poppe bekommen hat, kann trotzdem in der nächsten Woche mehr über dieses Thema erfahren. Die KinderUniversität Oldenburg lädt in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Physik vom 2. bis 4. September 2008 auf der Aktionsfläche des Modehauses Leffers in der Oldenburger Innenstadt zu einem Ausflug in die Naturwissenschaften ein und lüftet dabei das Geheimnis des „Unsichtbaren“.
Wie sieht unser Körper von innen aus? Was kann ein Arzt tun, wenn seinem Patienten etwas weh tut, das aber äußerlich nicht sichtbar ist? Wie funktionieren Röntgenstrahlen, und was bedeutet es, wenn ein Patient „in die Röhre muss“? Poppe und seine Studierenden erklären Kindern (und allen anderen interessierten BesucherInnen) mit kleinen Experimenten und spannenden Demonstrationen, wie wichtig die Physik für die Medizin ist. Im Einsatz sind ein Ultraschallgerät und ein Kernspinsimulator.

ⓘ www.kinderuni-oldenburg.de/
 
ⓚ Kontakt:
Presse & Kommunikation, Tel.: 0441/798-5446, E-Mail: presse(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)