Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

10. September 2008   376/08   Veranstaltungsankündigung

Gut schlafen im eigenen Haus
Informationen zur Bau begleitenden Qualitätskontrolle

Oldenburg. Zum Thema „Baubegleitende Qualitätskontrolle oder Gut schlafen im eigenen Haus“ findet am 18. September 2008, 19.00 Uhr, eine kostenlose Informationsveranstaltung für Bauherren und andere Interessierte in der bau_werk-Halle am Oldenburger Pferdemarkt statt. Veranstalter ist das Forschungsprojekt Gebäude, Klimaschutz und Kommunikation (GEKKO) der Universität Oldenburg in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Bauen und Energie (KoBE e.V.).

Bei der Veranstaltung geht es um die Qualitätskontrolle bereits bei der Errichtung eines Hauses durch unabhängige Sachverständige. Diese begleiten den gesamten Bau eines Gebäudes, protokollieren eventuelle Mängel und kümmern sich um ihre Beseitigung. Eine solche Kontrolle ist gerade beim Bau moderner Energiesparhäuser von entscheidender Bedeutung, damit die angestrebte energetische Qualität auch wirklich erreicht wird. In Oldenburg ist sie sogar Bedingung für die Gewährung von Preisnachlass auf Grundstücke bei besonders energiesparendem Bauen. Die Architekten und Bausachverständigen Dietmar Warmbrunn und Swen Kranich berichten, wie die baubegleitende Qualitätskontrolle abläuft, welche praktischen Erfahrungen vorliegen und geben weitere Tipps.

ⓘ www.gekko-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Niko Paech, GEKKO-Projektleiter, Tel.: 0441/798-4264,
E-Mail: niko.paech(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)