Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» September 2008
» Gesamtübersicht

 

24. September 2008   397/08   Veranstaltungsankündigung

Neue Ziele für die Ozeanographie
DFG Senatskommission tagt an der Universität Oldenburg

Oldenburg. Die Senatskommission für Ozeanographie der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) tagt am 24. und 25. September 2008 auf Einladung von Prof. Dr. Hans-Jürgen Brumsack, Mitglied der Kommission und Leiter der Arbeitsgruppe Mikrobiogeochemie des Instituts für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM), an der Universität Oldenburg.
Die Senatskommission ist ein wichtiges Gremium der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Die Kommission plant, koordiniert und betreut Schwerpunktprogramme und Sonderforschungsbereiche auf dem Gebiet der Meeresforschung. Insbesondere entscheidet sie über die Durchführung künftiger Expeditionen auf den Forschungsschiffen „Meteor“ und „Maria Sibylla Merian“. Auf dem Hintergrund der globalen Klimaveränderung und der zunehmenden wirtschaftlichen Nutzung der Meere werden sich in Oldenburg über 25 Meereswissenschaftler aus ganz Deutschland auch über eine Anpassung der zukünftigen Forschungsausrichtung verständigen und neue Schwerpunkte für die Meeresforschung festlegen.

ⓘ www.dfg-ozean.de/de/
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Bert Albers, Geschäftsführer Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften,Tel.: 0441/798-5344, E-Mail: bert.albers(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)