Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

29. September 2008   404/08   Veranstaltungsankündigung

Mindestanforderungen an Risikomanagement
2. Oldenburger Versicherungstag an der Universität

Oldenburg. Fragen der Versicherungswirtschaft im Zusammenwirken von Wissenschaft und Praxis sind Thema des 2. Oldenburger Versicherungstages, der am Dienstag, 7. Oktober 2008, 14.00 Uhr, in der Universität Oldenburg (Campus Haarentor, Gebäude A14, Hörsaal 3) stattfindet. Veranstalter ist der Verein zur Förderung der Versicherungs- und Finanzmathematik – Universität Oldenburg e.V. Zu der Tagung, bei der spezielle Fragen mittelständischer und kleinerer Versicherungsunternehmen im Vordergrund stehen, werden deutschlandweit über 100 Teilnehmer aus unterschiedlichen Branchen erwartet.
Dr. Bernhard Schareck, Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft, beleuchtet in seinem Vortrag die aktuellen Veränderungen des Marktes für Versicherungen. Dabei wird er u. a. über die „Mindestanforderungen an das Risikomanagement“ (MaRisk (VA)) sprechen, die die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) deutschen Versicherern für die Ausgestaltung des Risikomanagements vorschreibt und die am 1. Januar 2009 in Kraft treten. Ein weiterer Schwerpunkt der Tagung werden qualitative Anforderungen an Versicherungsunternehmen sein, die in Solvency II, einem Projekt der EU-Kommission, zu einer grundlegenden Reform des Versicherungsaufsichtsrechts in Europa formuliert sind.

ⓘ www.mathematik.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Dietmar Pfeifer, Institut für Mathematik, Tel.: 0441/798-3229,
E-Mail: dietmar.pfeifer(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)