Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Oktober 2008
» Gesamtübersicht

 

07. Oktober 2008   415/08   Personalie

Dr. Klaus Eisenack neuer Juniorprofessor für Umwelt- und Entwicklungsökonomie

Oldenburg. Dr. Klaus Eisenack ist zum Juniorprofessor für Umwelt- und Entwicklungsökonomie am Institut für Volkswirtschaftslehre und Statistik der Universität Oldenburg ernannt worden. Zuvor arbeitete der Wirtschaftswissenschaftler am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung zu Anpassungen an den Klimawandel, zu Instrumenten der Klimapolitik und zu Mustern globaler Umweltveränderungen. Als Leiter der Forschernachwuchsgruppe Chamäleon wird er in Oldenburg Anpassungen der öffentlichen Versorgung (Verkehr, Energie, Trinkwasser) an den Klimawandel untersuchen. Eisenack promovierte über qualitative Modellierung und das Management natürlicher Ressourcen an der Freien Universität Berlin. In Oldenburg studierte er zuvor Mathematik, Wirtschaftswissenschaften und Philosophie. Um die transdisziplinären Herausforderungen des Klimawandels zu kommunizieren, hat er das erfolgreiche Brettspiel „Keep Cool“ maßgeblich mitentwickelt.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/vwl/
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Klaus Eisenack, Tel.: 0441/798-4104, E-Mail: klaus.eisenack(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 09.06.2021)